1. Home
  2. Vektorisierung

Vektorisierung

_______

Bei der Vektorisierung werden Rastergrafiken in Vektorgrafiken umgewandelt. Die Vektorisierung kommt hauptsächlich bei Firmenlogos zur Anwendung, um diese für vielfältige Einsatzzwecke verwenden zu können.

Technik der Vektorisierung

Eine Rastergrafik besteht aus Bildpunkten, deren Anzahl die mögliche Auflösung einer Grafik bestimmt. So zeigen niedrig aufgelöste Rastergrafiken in der Vergrößerung schnell störende Treppeneffenkte. Eine Vektorgrafik setzt sich dagegen rein aus beschreibenden Linien und Kurven zusammen, so dass eine Vergrößerung des Motivs ohne jegliche Qualitätsverluste erfolgen kann. Damit läßt sich beispielsweise eine Firmenlogo für jegliche Anwendungsbereiche einsetzen.

Eine Rastergrafik kann dabei per Software umgewandelt werden oder im Rahmen des manuellen Nachzeichnens mittels Pfaden, was regelmäßig hochwertigere Ergebnisse liefert.

Vorteile der Vektorisierung

Der größte Vorteil der Vektorisierung liegt darin, dass Motive auflösungsunabhängig sind und damit in jeglicher Größenabwandlung dargestellt werden können, ohne unscharf oder pixelig zu werden und sich dadurch umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten ergeben. Auch ist im Druck immer eine ideale Auflösung gewährleistet.

Einsatzbereich der Vektorisierung

In der Hauptsache kommt die VEktrosierung bei Firmenlogos zur Anwendung, um größtmögliche Flexibilität bei der Verwendung zu haben. Daneben werden oftmals Schriften vektorisiert, hier regelmäßig Unterschriften. Auch können Bildmotive vektorisiert werden, dait diese beliebig skalibar sind.

Lassen Sie sich von uns beraten!

Menü