Beim Composing handelt es sich um ein Verfahren, mit dem eine Abildung aus mehreren Bildbestandteilen oder auch Motiven zusammengesetzt wurde und mit dem vordergründig ein Produkt in einen entsprechenden Kontext gesetzt werden soll.

Vorteile des Composing

In der Regel besteht die Motivation des Composings darin, Produkte flexibel in einen neuen Bildzusammenhang zu bringen, die bei im Rahmen einer fotografischen Zusammenstellung einen sehr hohen Aufwand nach sich ziehen würden. Damit lassen sich immense Kostenvorteile erzeugen, da das Composing bei weitem weniger Aufwand mit sich bringt, als mit einer entsprechenden Fotografie der Fall wäre. Auch bringt das Composing ein hohes Maß an Flexibilität mit sich, da die abzubildenden Produkte in verschiedene Zusammenhänge gebarcht werden können. So kann beispielsweise ein auf der Straße parkender PKW vor einer Strandkulisse im Sonnenuntergang platziert werden und damit entsprechende Stimmung beim Betrachter erzeugen.

Da beim Composing entweder mit einer realen Bildvorlage oder auch einem virtuelen Hintergrund gearbeitet werden kann, lassen sich auch Bildmotive mit künstlerischem Wert bis hin zu surrealen Darstellungen erzeugen. So kann ein Produkt auch vor einem Hintergrund gesetzt werden, welcher in Wirklichkeit gar nicht existiert. Allerdings wird bei der Produktplatzierung auf ein Umfeld geachtet, welches für den Betrachter nachvollziehbar ist, um den Relaitätsbezug des zu bewerbenden Objekts beizubehalten. Ist das Umfeld zu unwirklich, kann der Adressat des Bildes keinen Bezug mehr zum Nutzen des Produktes oder auch keine positive Assoziation mehr herstellen (beispielsweise mit einem Cabrio auf einer einsamen Straße dem Sonnenuntergang entgegen fahren), die ihn zum Kauf bewegen würde.

Technik

Basis für das Composing bildet das Freistellen des gewünschten Produkts: Dieses wurde in der Regel in einem Studio – idealerweise vor einem neutralen Hintergrund – fotografiert. Im nächsten Schritt wird ein passender Hintergrund entweder als fertige Bildvorlage oder einem per Grafik (Rendering) geschaffenem Hintergrund gewählt, in dem das Produkt platziert werden kann.

Kosten

Die Kosten des Composings hängen maßgeblich von der gewünschten Zusammenstellung ab und lassen sich deshalb im Vorfeld nur schwer eingrenzen. Entscheidend für den Aufwand zeigen sich das oder freizustellende Element(e) und neuen vorzunehmende Platzierung. Trotzdem können wir mit unserer Erfahrung einen zuverlässigen Preisrahmen dafür bilden, so dass Sie mit planbaren Ausgaben arbeiten können.

Lassen Sie sich beraten!

Menü